Hersteller von Krankenhausverbrennungsanlagen

ABSCHNITT V.

 

  • TECHNISCHE DATEN DER VERBRENNUNGSMASCHINE

 

  • Allgemeine Beschreibung

 

Die Anlage muss vier verschiedene Abschnitte haben, die drei Prinzipien von Turbulenz, Verweilzeit und Temperaturerhaltung aufweisen. Die geregelten Abschnitte können umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  1. Gesamtanlagenlayout
  2. Vorschubkammer / Laden
  3. Primärbrennkammer
  4. Partikelwäscher
  5. Saures Gas
  6. Der Stapel / Schornstein.
  7. Mindestkapazität der Primärkammer = 10 Kubikmeter
  8. Verbrennungsrate (Rate der Abfallverbrennung) = 10 kg pro Stunde
  9. Sollte eine Ladetür mit Gegengewicht in voller Breite haben, die einen einfachen Zugang zur Hauptkammer zum Laden und Entfernen von Asche ermöglicht.
  10. Die Verbrennungsanlage sollte von der NEMA gemäß den Vorschriften für Umweltmanagement und -koordination (Abfallmanagement) von 2006 zugelassen sein.
  • Arbeitsumfang

 

Die im Vertrag festgelegten Arbeiten umfassen.

  1. Lieferung, Installation und Inbetriebnahme einer Verbrennungsanlage gemäß den technischen Spezifikationen
  1. Vorkehrungen zur Einhaltung der OSHA und anderer gesetzlicher Anforderungen in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer während der Ausführung der hier genannten Arbeiten
  1. Bewertung und Vorbereitung sowie Bau eines Standard-Verbrennungsschuppens mit einem Abfalllagerraum (siehe Entwurf)
  1. Bereitstellung von Betriebs- und Wartungshandbüchern und Zeichnungen mit Wartungsplan und
  1. Heizölspeichertank – Flussstahl mit einem Fassungsvermögen von 1000 Litern
  1. Vor-Ort-Schulung für Betrieb und Wartung

WICHTIG

Damit der Arbeitgeber eine abschließende Bewertung des Angebots vornehmen kann, werden die Bieter gebeten, mit ihren Angeboten die detaillierten Spezifikationen, Zeichnungen und Kataloge mit Anweisungen zur Inbetriebnahme und Wartung der Verbrennungsanlage einzureichen, die sie liefern, installieren und in Betrieb nehmen möchten.

Bieter, die diese Anforderung nicht vollständig erfüllen, müssen ihr Angebot ablehnen.

  1. TECHISCHE SPEZIFIKATIONEN DER VERBRENNUNGSMITTEL

 

3.1 Füttern und Laden

 

Es ist eine kontrollierte hygienische mechanische Zufuhr zu verwenden, die die Lufttemperatur in der Primär- und Sekundärkammer der Verbrennungsanlage nicht negativ beeinflusst.

  • Primärverbrennung

 

  • Diese Kammer sollte mit schwefelarmen Brennern ausgestattet sein
  • Die Kammer sollte eine Mindestaustrittstemperatur von 850 Grad gewährleisten
  • Dieses Gerät sollte bei über 1100 ° C betrieben werden, um die Vollständigkeit zu gewährleisten
  • Diese Kammer sollte mit schwefelarmen Brennern ausgestattet sein
  • Hochleistungsstahlgehäuse
  • Hochwertige feuerfeste Auskleidung und Isolierung
  • Große Toplader-Tür in voller Größe und Flüssigkeitsretention
  • 1 x ölbefeuerte Zündbrenner ein- / ausgeschaltet
  • Sekundärbrennkammer (Nachbrenner)

 

  1. Hochleistungsstahlgehäuse
  2. Hochwertige feuerfeste Auskleidung und Isolierung
  3. 1 x Ölbrenner
  4. Sollte mit Brennern ausgestattet sein, die schwefelarm sind
  5. Stellen Sie sicher, dass die Sekundärluftversorgung kontrolliert wird.
  6. Stellen Sie sicher, dass die Verweilzeit nicht weniger als zwei Sekunden beträgt.
  7. Stellen Sie sicher, dass die an der Innenwand in der Sekundärkammer und nicht in der Flammenzone gemessene Gastemperatur nicht weniger als 1100 Grad beträgt
  8. Stellen Sie sicher, dass der emittierte Sauerstoffgehalt der emittierten Gase nicht weniger als 11% beträgt
  9. Stellen Sie sicher, dass sowohl die Primär- als auch die Sekundärverbrennungstemperatur aufrechterhalten werden, bis der gesamte Abfall vollständig ist
  • Partikelentferner

Nach der Sekundärbrennkammer muss ein mechanischer Partikelsammler eingebaut werden, um im Rauchgasstrom mitgeführte Partikelschadstoffe zu entfernen. Die Partikelsammler können eines der folgenden oder eine Kombination davon umfassen:

  1. Zyklonabscheider
  2. Elektrofilter
  3. Gewebefilter
  • Schornstein

 

  1. Der Schornstein sollte eine Mindesthöhe von 10 Metern über dem Boden haben und den höchsten Punkt des Gebäudes für alle um mindestens 3 Meter freimachen. Die Topographie und Höhe benachbarter Gebäude innerhalb eines Radius von 50 Metern sollte berücksichtigt werden.
  2. Der Schornstein sollte für den Bediener von der Fütterung aus sichtbar sein
  1. Die minimale Austrittsgeschwindigkeit sollte 10 Meter pro Sekunde und mindestens das Doppelte der umgebenden Windgeschwindigkeit (Efflux-Geschwindigkeit = Windgeschwindigkeit x 2) betragen, je nachdem, welcher Wert höher ist, um ein Abwaschen des Austritts nach unten zu gewährleisten
  2. Der Punkt für die Messung der Emissionen ist
  • Instrumentierung

 

  1. Sowohl für die Primär- als auch für die Sekundärwand muss ein Instrument zur Bestimmung der Innenwandtemperatur und nicht der Brennerflammentemperatur bereitgestellt werden
  2. Ein akustischer und sichtbarer Alarm muss installiert werden, um den Bediener zu warnen, wenn die Temperatur der Sekundärkammer unter den erforderlichen Wert fällt
  3. Ein Kohlenmonoxid- und Sauerstoffmessgerät / -rekorder sollte vorhanden sein
  4. Ein Rauchdichtemessgerät / -rekorder sollte sein
  5. Ein Feststoffpartikel-Messgerät / -Recorder sollte sein
  6. Jedes andere Instrument, das in Betracht gezogen werden kann
  • Standort / Standort der Verbrennungsanlage

 

  1. a) Die Verbrennungsanlage muss in Übereinstimmung mit den einschlägigen Planungsvorschriften der örtlichen Gemeinde aufgestellt werden und die Topographie des Standorts muss mit den Räumlichkeiten in der Stadt kompatibel sein
  • Emissionsgrenzwerte

 

  1. Die Verbrennungseffizienz (CE) muss mindestens 00% betragen, wobei CE =% Kohlendioxid x 100 / [% Kohlendioxid + Kohlenmonoxid]
  2. Die Temperatur der Primärkammer muss 800 +/- 50 Grad Celsius betragen
  3. Die Verweilzeit des Sekundärkammergases muss mindestens 1 Sekunde bei 1050 ± 50 Grad Celsius und 3% Sauerstoff im Stapel betragen
  4. Die Opazität des Rauches darf 20% aus nackter Sicht nicht überschreiten
  5. Alle Emissionen in die Luft außer Dampf oder Wasserdampf müssen geruchlos und frei von Nebel, Rauch und Rauch sein
  6. Eine 99,99% ige Zerstörungs- und Entfernungseffizienz (DRE) für jeden organischen Hauptbestandteil (POHC) im Abfallfutter, wobei DRE [(Win – Wout) / Win] x

100 wobei Win = Massenzufuhrrate des POHC in dem Abfallstrom, der der Verbrennungsanlage zugeführt wird, und Wout = Massenemissionsrate von POHC im Stapel vor der Freisetzung in die Atmosphäre.

  1. Die durchschnittliche Dioxin- und Furankonzentration in der Emission sollte 80 mg / m3 Gesamtdioxine und Furane nicht überschreiten, wenn sie über einen Zeitraum von 6 bis 16 gemessen wird
  • Benutzerfreundlichkeit

 

  1. Auto
  2. Keine Piloten zu
  3. Automatische Steuerung und Temperaturüberwachung
  4. Eingebauter Skid erleichtert die Platzierung
  • Kraftstoffeffizienz

 

  1. Schnelle Verbrennung bedeutet wenig Kraftstoff
  1. Bis zu 20 kg pro Stunde (abhängig von der Anwendung).
  2. Eine dicke feuerfeste Auskleidung mit einer Nennspannung von 1400 ° C in der Hauptkammer speichert die Wärme und nimmt zu
  • Qualität für die Ewigkeit

 

  1. Hitzebeständig 3mm
  2. Rostfreier Stahl
  • Hauptmerkmale

 

  1. Niedrige Betriebs- und Wartungskosten
  2. Vollautomatisches und einfach zu bedienendes Bedienfeld
  3. Nachbrenner vorheizen
  4. Verbrennungstemperaturen über 900 ° C.
  5. 3 mm Stahlgehäuse und vollständig isoliert
  6. Dichte feuerfeste Betonauskleidung mit einer Temperatur von bis zu 1400 ° C.
  7. Solider Herd für maximales Burnout
  8. Großer Deckel zum einfachen Laden
  9. Edelstahlabzug serienmäßig
  10. 12 Monate oder 1000 Stunden
  11. Optionales Edelstahlgehäuse
  12. Option Wärmerückgewinnungssystem
3.13 Kraftstoff und Kapazität
1. Schwefelarmer Kraftstoff
2. Kapazität (Kubikmeter) .10
3. Durchschnittliche Kapazität 40 kg
4. Kraftstoffverbrauch (ltrs / h) 3
  • Äußere Abmessungen

 

1. Länge (mm) 735
2. Breite (mm) 500
3. Höhe Inkl. Kamin (mm) 1960
4. Türöffnung (mm) 325 x 325

 

  • Innenabmessungen

 

1. Länge (mm) 620
2. Breite (mm) 390
3. Höhe 500

 

  • Operation

 

  1. Minimale Betriebstemperatur 950
  2. Maximale Betriebstemperatur 1320
3. Brennrate pro Stunde 5-20 kg
4. Temperaturüberwachung Verfügbar
  • Partikelentferner

 

 

Nach der Sekundärbrennkammer muss ein mechanischer Partikelsammler eingebaut werden, um im Rauchgasstrom mitgeführte Partikelschadstoffe zu entfernen. Die Partikelsammler können eines der folgenden oder eine Kombination davon umfassen:

  1. Zyklonabscheider
  2. Elektrofilter
  3. Gewebefilter
  • Schornstein

 

 

  • Der Schornstein sollte eine Mindesthöhe von 10 Metern über dem Boden haben und den höchsten Punkt des Gebäudes für alle um mindestens 3 Meter freimachen. Die Topographie und Höhe benachbarter Gebäude innerhalb eines Radius von 50 Metern sollte berücksichtigt werden.
  • Wenn möglich, sollte der Schornstein für den Bediener von der Fütterung aus sichtbar sein
  • Die Zugabe von Verdünnungsluft nach der Verbrennung, um die Anforderungen dieser Richtlinien zu erfüllen, ist
  • Die minimale Austrittsgeschwindigkeit sollte 10 m / s und mindestens das Doppelte der umgebenden Windgeschwindigkeit (Efflux-Geschwindigkeit = Windgeschwindigkeit x 2) betragen, je nachdem, welcher Wert höher ist, um ein Herunterwaschen des Austritts zu verhindern
  • Punkt für die Messung der Emissionen ist
  • Schalttafel

 

  1. Steuerung von 2 Brennern
  2. Timer-Steuerung 0-12 Stunden
  3. Integrierte Lüfter-Timer-Steuerung
  4. Temperatur- und Thermostatregelung

ZEITPLAN 2

 

 

NEIN: ANFORDERUNGEN BEMERKUNGEN DES LIEFERANTEN
1. Erfahrung

 

Frühere Erfahrungen in der Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von Verbrennungsanlagen

2. 1 Jahr Wartungsvertrag
3. Arbeitsgeschwindigkeit

 

mindestens 10 kg pro Tag

4. Design

 

Grundlegender Planentwurf zur Bereitstellung eines Gesamtanlagenlayouts. Mit Vorschubkammer / Aufladung, Primärbrennkammer. Sekundäre Brennkammer. Partikelwäscher, Säuregaswäscher, Der Stapel / Schornstein.

 

Der Speicher des Heizöltanks sollte ein Fassungsvermögen von 1000 Litern aus Flussstahl haben

 

Die Schornsteinhöhe sollte 10 Meter über dem Boden liegen.

Wohnanlage mit einem Abfalllagerraum

 

 

Stellen Sie Gehäusekonstruktionen mit ausreichender Querlüftung zur Verfügung

 

Kammer (Nachbrenner Die maximale Austrittstemperatur sollte 1100 ° C nicht unterschreiten

5. Standardbedienfeld

 

Sicherheitsverriegelung, Lüfterstarter, Ein- / Ausschalter des Brenners / Sicherheitsschalter der Tür, Schalter für automatische Abschaltung, Temperaturregelmechanismus.

6. Brennkammern

 

Primärbrennkammer Die Mindestaustrittstemperatur sollte 850 ° C nicht unterschreiten

 

Sekundärverbrennung Die maximale Austrittstemperatur sollte mindestens 1100 ° C betragen

ABSCHNITT VII

 

PREISLISTE FÜR DIE WAREN

 

Preisliste für Lieferung, Installation, Prüfung und Inbetriebnahme einer Verbrennungsanlage für das Kraftwerk Turkwel

 

1 2 3 4 5 6
Artikel Beschreibung Verkaufseinheit Menge Stückpreis Gesamtpreis
1. Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der Verbrennungsanlage wie angegeben. MENGE 1
2. Bauen Sie eine Standard-Verbrennungsanlage gemäß den Zeichnungen und den Architekturhinweisen  

MENGE

 

1

4. Baue einen Abfalllagerraum (Angaben zu Raumgröße, Baumaterial usw.) MENGE 1
5. Lieferung / Einhaltung der Anforderungen des OSHA 2007-Gesetzes

49,50,51,60,61,77,78,79,80,81,100

MENGE 1
6. Schulung des Betriebs- und Wartungspersonals vor Ort. MENGE 1
7. Alle wichtigen Ersatzteile (separate Liste anhängen) MENGE 1
8. Lieferung und Installation von 1000 Litern Heizölspeichertank und dessen Sekundärbehälter mit Dieselölstandsanzeige und erforderlichen Rohrleitungen mit Ventilen zur visuellen Überprüfung des Kraftstoffstands. MENGE 1
9. Lieferung von Betriebs- und Wartungsanleitungen.  

MENGE

1
10. Alle anderen Elemente nicht angegeben, aber erforderlich, um die Installation abzuschließen. Eine separate Liste dieser Elemente, die angehängt werden soll.  

MENGE

1

 

11. Umzäunung einer Verbindung mit einer Länge von 10 Metern und einer Breite von 10 Metern mit einem hochspurigen Maschendraht aus Betonmasten und einem abschließbaren Tor. (Größe und Design des Tors angeben) MENGE 1
Zwischensumme
Rabatt (%) falls vorhanden
Anwendbare Steuern und Abgaben
Gesamtkosten in Kshs

 

Arabic Arabic English English French French German German Italian Italian Portuguese Portuguese Russian Russian Spanish Spanish
Open chat