Hersteller von medizinischen Verbrennungsanlagen

1.Die Doppelkammerverbrennungsanlage ist vorzugsweise so auszulegen. Die Luftzufuhr in der Primär- und Sekundärkammer muss zwischen 30% -80% und 170% -120% der stöchiometrischen Menge geregelt werden. Am Primär- und Sekundärluftkanal ist ein Durchflussmesser / ein geeignetes Durchflussmessgerät vorzusehen. Die Verbrennungsluft muss über einen separaten Gebläse mit Druckluft zugeführt werden, wobei die durch die Brenner zugeführte Luft berücksichtigt wird. In der Primärkammer sind Vorkehrungen zur Messung des Wassersäulendrucks zu treffen.
2. Kapazität: Bis zu 4000 kg verbrennen mindestens 500 kg / h
3. Hersteller von medizinischen Verbrennungsanlagen Die feuerfeste Auskleidung der Kammer muss stark genug sein, um eine Mindesttemperatur von 1000 dc in der Primärkammer und 1200 dc in der Sekundärkammer aufrechtzuerhalten. Die feuerfesten und isolierenden Steine müssen jeweils eine Dicke von mindestens 115 mm haben und IS: 8-1983 bzw. IS: 2042-1972 entsprechen.
4. Die Verbrennungsschale muss aus einer SS / MS-Platte mit ausreichender Dicke (mindestens 5 mm) bestehen und außen mit hitzebeständiger Aluminiumfarbe lackiert sein, die bei einer geeigneten Oberflächenvorbereitung einer Temperatur von 250 dc standhält. Die feuerfeste Auskleidung des heißen Kanals muss feuerfest gießbar (mindestens 45 mm dick) und isolierend gießbar (mindestens 80 mm dick) sein. Keramikwolle ist an heißen Kanalflanschen und Dehnungsfugen zu verwenden.
5. Für die Primär- und Sekundärkammer muss jeweils ein separater Brenner vorhanden sein. Die Wärmeeintragskapazität jedes Brenners muss ausreichen, um die Temperatur in der Primär- und Sekundärkammer innerhalb von maximal 60 Minuten vor dem Laden des Abfalls auf 800 +/- 50 dc bzw. 1050 +/- 50 dc zu erhöhen. Die Brenner müssen automatisch ein- und ausgeschaltet werden, um Temperaturschwankungen zu vermeiden, die über den erforderlichen Temperaturbereich hinausgehen.
6. Der Verbrennungsapparat muss über ein Grafik- oder Computeraufzeichnungsgerät verfügen, das automatisch und kontinuierlich Datum, Uhrzeit, Chargensequenznummer, Co, Co2, O2 in gasförmiger Emission überwacht und aufzeichnet.
7. Die Konstruktion des Schornsteins / Stapels muss IS: 6533-1989 entsprechen. Der Schornstein / Stapel muss von innen mit mindestens 3 mm dickem Naturhartgummi ausgekleidet sein, der für die Einsatzbedingungen geeignet ist, und muss auch dem Teil IS: 4682 entsprechen I-1968, um Korrosion an Sauerstoff und Säuren im Rauchgas zu vermeiden.

8.Die Verbrennungsanlage muss über eine Notentlüftung verfügen. Die Notentlüftung muss geschlossen bleiben, dh. Während des normalen Betriebs der Verbrennungsanlage darf kein Rauchgas freigesetzt werden.

9.Metallkraftstofftank aus schwarzem Stahl (Fassungsvermögen mindestens 2500 Liter) und muss im Verbrennungsraum installiert werden. Der Tank muss mit allen erforderlichen Armaturen ausgestattet sein, einschließlich Füll-, Entlüftungs-, Abfluss- und Überlaufleitung, Füllstandsanzeige und Zugang für Inspektion und Wartung. Für die folgenden Dienste sind Niveauschalter vorzusehen.

(a) Alarm mit niedrigem Füllstand
(b) Alarm mit hohem Pegel
(c) Niedriger Start der Transferpumpe
(d) Hochpegelstopp der Transferpumpe

10. Für die Unterbringung der Verbrennungsanlage ist ein fertig gebauter Fertigungsraum vorzusehen. Der Raum wird so gestaltet, dass nach allen Seiten Freiraum zur Verfügung steht und die Wärmestrahlung auf ein Minimum reduziert wird, was den Bedienern eine leicht zu handhabende Umgebung und Belüftung bietet. Die Materialien haben eine ausreichende strukturelle Dicke von Weichstahlwinkeln, die sauber mit Metallgrundierung und Epoxidfarbe beschichtet sind, um Seekorrosion zu widerstehen
– Wirksamkeit bei der Behandlung von Plazenta? und abgelaufene oder verdorbene Arzneimittel, verschriebene zytotoxische und zytostatische Arzneimittel: Betäubungsmittel, z
– Ermöglicht es die Behandlung von glashaltigen Arzneimitteln oder Abfällen (unabhängig von der Farbe: transparent oder weiß gefärbt), ohne Explosionen zu verursachen?
– Die Fähigkeit der Behandlung von flüssigen Abfällen (Blut, Urin gefärbt, andere Körperflüssigkeiten kontaminiert, unabhängig von der Menge der Verpackung?
– Die Effizienz von Prozesschemikalien (nach Neutralisation und Entgiftung: Feststoffe und Flüssigkeiten)
– Gibt es insbesondere mikrobiologische Tests: den Bascillus mit Verarbeitungseffizienz

Arabic Arabic English English French French German German Italian Italian Portuguese Portuguese Russian Russian Spanish Spanish
Open chat